Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/reneken

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
sooooooooooooo....

...neuer Eintrag...endlisch! (ich find diesen Smiley toll!!)

 

Also, wir hatten nach nem aktiven Gammeltag (vor 2Tagen- seeeeh wichtige Info, ich weiß)  gestern eigentlich geplant, nach Bern zu fahren, aber das hohe Wasser hat diesen Autobahnen dorthin teilweise lahm gelegt und Zeit hatten wir eigentlich auch nich Sind wir also nach Riesig-Lörrach gefahren...klein, fein, aber nicht nervenzerfetzend...egal, Läden hat's dort auch

Abends gab's denn 2 Highlights: Bar Rouge mit der Elli (eine alte Kollegin von mir)...würde ich nicht in diese Bar gehen, wenn ich in Basel bin, würde mir was fehlen. Sie ist im Messeturm von Basel und gaaaaaaaaaaaaanz weit oben...man kann über die gesamte Stadt schauen, mit diesem Blick auch tanzen und wenn man Pipi geht...joa, selbst da schaut man über die City...wunderschön, immer wieder.

Danach ging's ins Aqua...Name ist Programm...alles im Sinne des Wassers und im hintersten Teil der Bar stehen königlich gedeckte Tafeln, im Boden sind Wasserelemente eingelassen (schwer zu beschreiben...ist, als würde man über ein Flüsschen laufen...überall Tröpfchen und Fließendes) und joa...auch sonst war's schön mit den Jungs (Martin und Tomas) und den Leuten...

...grad eben haben wir Cathleen am Bahnhof abgeholt...*freu*...noch ein bissl mehr Heimat hier...jetzt Shopping (extra aufgespart für Basel, damit Cathleen mitkommen kann), dann Paaaaaaaaaaaaarty....

Meld mich wieder, adieu, ihr Lieben 

10.8.07 13:44


Fronkreisch

Bonsoir, meine Freunde

 

Heute haben Steff und ich uns kurzfristig beim Frühstück (igitt, es gab diese Nougatkissendinger...die sind irgendwie zu süß- selbst für mich) entschieden, nach Colmar und Strasbourg (in Frankreich) zu fahren...haben wir denn auch getan. Erst Colmar...eine kleine süße Stadt, in der man sich dennoch verlaufen kann, die aber viele Fachwerkhäuser hat, die echt schnucklig sind. Strasbourg auch...auch verlaufen mein ich. Weltmännischer, größer, mehr zum Shoppen... Naja, letztlich ist ein Schnäppchen bei mir rausgesprungen*freu*...ich kann beide Städte allen empfehlen mitsamt Flammkuchen und dem anderen französischen Food (ach ja: Boot fahren in Strasbourg fetzt auch!)...Steff und ich hatten viel Freude an den Patisserien, die haben ja soooo tolle Törtchen und Pralinés...man man man...bunt, klein, lecker, schnucklig hergerichtet, duftend...ein Wunder, dass die Franzosen doch so schlank sind in der Mehrzahl...wir beiden würden kläglich scheitern im Kampf mit dem inneren Schweinehund...

 

So, ich meld mich morgen wahrscheinlich wieder...da is aber Ruhetag, also nix Spektakuläres...naja, viell. übermorgen

Grüezi, à bientôt ...

7.8.07 23:39


die ersten Eindrücke...

Soooooooooooooooooo...nun bin ich also doch endlich zum Schreiben hier am Rechner und muss mich wohl entschuldigen, dass ich schon zu Beginn mein Versprechen der täglichen Pflege (am BLOG!!!!) nicht gehalten habe...wird sich bessern.

Die ersten Momente in Basel waren für mich erstmal ein bisschen wie nach Hause kommen. Es ist verwunderlich, wie vertraut einem ein so lang nicht mehr besuchter Ort doch noch ist...Tomas und Martin haben mich gleich mal wieder versucht, mit Rosé und Sekt abzufüllen (naja, hat nich so ganz geklappt...langsam bin ich zu trinkfest) und die Sonne strahlte den ganzen Tag, so dass wir uns gleich am Pool niedergelassen haben...herrlichst!

Es gab erstmal ne kleine Begehung (bissl Guldur muss sein) in Basel, damit die Steffi auch weiß, wo sie gelandet ist. Am ersten Abend sind wir ins Dreiländereck gefahren, wo eine Beachparty mit Blick auf Deutschland, Frankreich und eben die Schweiz. Die beleuchteten Brücken, das Licht, die Pälmchen, der Wind...ich bin eben mal wieder "daheim" I love it!

Heut gab's denn nen Zürichtripp mit Shopping und genussvollem Mittagsdinner am smaragdgrünen und glitzernden See mit Blick auf die kleinen Segelbötchen, die nächstes WE am Vierwaldstätter See noch auf Cathleen, mich und die anderen warten...juhuuuuuuuuuu Wenn das mal keinen neidisch macht...es ist immer eine himmlische Ruhe auf dem Wasser und wenn das Bötchen so treibt, man jederzeit in den See springen kann...joa, das ist toll und entsapnnt die Seele sehr.

So, jetzt hab ich schon keine Lust mehr zu tippen...äh, einziger Wermutstropfen ist wohl, dass meine Lieblingsbar Bar Rouge geschlossen hat- Sommerpause! Das sollte man sich in Deutschland mal wagen...naja, macht übermorgen wieder auf...da renne ich denen gleich die Bude ein

Also ihr Lieben, ich kürz des mal ab und wünsch euch allen nen schicken Abend...wir müssen unseren noch planen...

6.8.07 18:38


...der Start noch vor dem Start...

Hallöchen ihr Lieben,

 

so, ich habe mich denn mal der neuen Technologie und dem Web 2.0 gebeugt und werde euch ab sofort informieren, was ich die nächsten MOnate in Europa und vielleicht auch danach so treibe. Ein bissl komisch is mir das Eintippen solcher Infos schon...man weiß ja nie, was manchereins damit anfägt, gell? Ich freu mich immer über Feedback, Kommentare und Antworten jeder Art also, und werde versuchen, jeden Tag zumindest ein kurzes Update zu geben...

So, und nun packe ich in Windeseile meine Koffer... 

Adieu mes cheris...Reneken

3.8.07 14:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung